Projektwochenzeitung: Fußballgedichte

Wm- Elfchen

Grün
Der Rasen
Für die WM
Wir sind die Gewinner
Teamgeist

 

Gold
Der Pokal
Er glänzt schimmernd
Alle wollen ihn haben
Streben

 

 

Die Traum- WM

Die ganze WM wurde gut gespielt,
auf das Tor wurd` sehr oft gezielt. 

Die Brasilianer im eigenen Land deklassiert,
alle Spieler waren hinterher deprimiert. 

Die Einwechslungen waren meistens ein Trumpf,
der führte den Gegner meist in den Tränensumpf.

Gegen Argentinien mit Messi war´s nicht leicht,
irgendwann sagten alle: es reicht. 

Alle Fans schrien: VOR,VOR,VOR!
Und Götze schoss das entscheidende Tor. 

Man wollte jeden Gegner niederringen,
dass hinterher die Siegesglocken klingen. 

Bei der WM waren Standards meist sehr wichtig,
so auch gegen Frankreich, das ist doch richtig. 

Neuer gewann den gold´nen Handschuh,
wenn er in Aktion trat, hörte man kein einziges Buh.

Sie hielten den Pokal in den Händen,
bald sind sie wieder in den eigenen vier Wänden.

 

WM

4 Wochen lang,
Deutschland ist oben im Rang.

Deutschland kommt weiter,
alle sind heiter.

Noch ein Spiel,
dann sind wir am Ziel.

Den Pokal in der Hand,
für das deutsche Vaterland.

Gut gespielt
und immer gezielt.

 

Die WM

Alle Spieler sind auf dem Feld,
nur nicht Löw, dem es nicht gefällt.

Klose, der Rekordbrecher,
hat sein letztes Spiel als Rächer.

Argentinien, die Mannschaft mit Messi,
wurde von Deutschland besiegt,
somit hat Deutschland den Pokal gekriegt.

Das Feuerwerk war ganz geschwind,
manche Argentinier schienen wie blind.

Neuer, der Mann mit dem goldenen Handschuh,
rammt den Spieler mit seinem eigenen Popo.

Mario Götze, der Retter,
schickte Argentinien auf die Bretter.

Mario Götze ging vor
und schoss das erlösende Tor!

Löw freut sich über den 4. Stern auf dem Trikot.
Tschüss ihr WM-Fans und Co.

WM  –  Götze, der Erlöser

Deutschland war schon nah am Triumph
und Argentinien sank ein im Tränensumpf.

Die Halbzeiten liefen nicht gut,
denn Argentinien war voller Siegesmut.

Schweini, Schürrle, Klose und Müller stürmten vor
und versuchten immer wieder ein Tor.

Die argentinische Abwehr war ein Knüller,
Argentinien hat Messi – doch Deutschland hat ein Team.

Die Verlängerung kam herbei und
sie wussten: So schnell war es noch nicht vorbei!

In der 113 Minute schoss Götze das goldene Tor,
das Stadion hallte im Chor:

Götze, der Erlöser,
schoss das unsern Traum rettende Tor.

Deutschland feierte die ganze Nacht,
doch ganz ehrlich, wer hätt’ das nicht gemacht?!