Sporttalent Robin Bormuth

Er ist erst 17 Jahre alt und schon erfolgreich im Sport. Robin Bormuth, ehemaliger Schüler der Klasse 11Kir. Seit Juni 2013 wohnt er in Düsseldorf, wo er bei Fortuna Düsseldorf A- Jugend Bundesliga West spielt. Seit seinem dritten Lebensjahr spielt er Fußball, was er durch seinen fußballbegeisterten Vater, der zur Zeit seiner Kindheit auch Fußball gespielt hat, in die Wiege gelegt bekommen hat.

 

Robin begann sein Fußballspiel in seinem Heimatort Groß-Rohrheim und wechselte dann zu der Concordia Gernsheim, wo ihm klar wurde, das er „Fußball zu seinem Beruf machen will“. Auch nach dem Wechsel zu Viktoria Griesheim und dem folgenden Wechsel zu seinem letzten Verein SV Darmstadt 98 war dieser Wunsch noch relevant. Wie glücklich dann der Umstand, dass Robin bei einem Sichtungsturnier für die Jugendnationalmannschaft von Talentsuchern des Fortuna Düsseldorf entdeckt wurde. Der Kontakt intensivierte sich danach, obwohl der Verein normalerweise nur Jugendliche im Umkreis von 50 Kilometer von Düsseldorf in sein Förderprogramm aufnimmt. Dies zeigt die große sportliche Leistung auf, die Robin leistet. Er ist sehr froh über die Chance, seinem Wunsch Fußballspieler zu werden, einen Schritt näher gekommen zu sein, auch wenn er „einige Opfer bringen muss und weiß, welche Schwierigkeiten auf ihn zukommen“.

 

Seine schulische Laufbahn wird er in Düsseldorf an einem Gymnasium weiterführen, an welchem er die 11. Klasse wiederholen muss, um den, durch verschiedene Lehrpläne der Bundesländer Hessen und Nordrhein-Westfalen entstehenden, Schulstoff für das Abitur nachzuholen. In Düsseldorf wohnt Robin „bei einer sehr netten Gastfamilie, die ihm freundlicherweise sofort weitergeholfen hat und die er sehr sympathisch findet“. In seiner Freizeit verbringt Robin gerne Zeit mit Freunden, mit welchen er X-Box spielt oder ausgeht. Als größtes Opfer sieht Robin die Entfernung zu Familie und Freunden, die er nicht mehr so oft besuchen kann, da der Fußball nun einen viel größeren Teil in seiner Freizeit einnimmt.

 

Viel Erfolg auf deinem Weg außerhalb des GG.

 

 

Foto: Düsseldorfer Turn- und Sportverein Fortuna 1895 e.V.